• Haus B
  • Klagenfurt am Wörthersee
  • 1998 - 2000
  • Fotos © Gisela Erlacher
  • Eine Villa in Klagenfurts schönster Wohngegend; sie sieht größer aus, als sie ist; als zusätzlich zum Bedarf der vierköpfigen Familie ebenerdig eine Arztpraxis entstehen soll, will man zuerst das Dach ausbauen, doch der Architekt rät, alle gemeinschaftlichen Tätigkeiten in einen Zubau in den Garten auszulagern. Der Stahl-Holz- Glaspavillon setzt sich in jeder Hinsicht klar und zugleich diskret, leicht vom Altbau ab, schmiegt sich in zwei abgestuften Ebenen über das fallende Gelände, gibt dem Kochen, Essen, Musizieren, Feiern und Kommunizieren eine offene, mit der Natur intensiv verbundene Sphäre. Das große Dach beschattet die Glasflächen und eine große Terrasse an der hinteren Westecke - ein Zimmer „ohne Wände" im Grünen. Feinstes Niveau, jenseits von Protz und Prunk. (Text: Otto Kapfinger)

  • Schließen