• Haus O
  • Maria Saal
  • 2001 - 2003
  • Fotos © Gisela Erlacher
  • Das Einfamilienhaus mit Carport wurde als längsgestreckter Baukörper im rechten Winkel zum Hang konzipiert. Damit konnte auf die Bedingungen der unmittelbaren Umgebung gut reagiert werden.
    Während die Eingangsseite zur Erschließungsstraße hin eher geschlossen ist und nur bewusst gesetzte Öffnungen aufweist, erhielt die Westseite - Richtung Maria Saaler Dom - im Erdgeschoss großzügig verglaste Flächen und die Obergeschosszone ein durchlaufendes Fensterband.
    Die Dachzone ist als Leichtkonstruktion mit Stahlstützen und lamellenverleimten Holzbindern ausgeführt, was einen luftigen, schwebenden Charakter bewirkt.

  • Schließen