• Schoellerbank im Palais Goess, Klagenfurt
  • Bauherr: Hypo Vereinsbank
  • Jänner bis Oktober 2001
  • Fotos © Gisela Erlacher
  • Die Räumlichkeiten des zweiten Obergeschosses des Palais Goess am Alten Platz in Klagenfurt sollten entkernt und für die Nutzung durch die Schoellerbank AG adaptiert werden.
    Der Umgang mit historischer Substanz als Begegnung von Tradition und Moderne und die dialektische Spannung zwischen beiden ist Hauptthema des Entwurfes.

    Die Haltung gegenüber dem Alten wie dem Neuen und der Gewinn, den wir aus der Beziehung beider zueinander ziehen können, spielt dabei eine wichtige Rolle.

    Die Qualitäten der historischen Architektur und die Gesetzmäßigkeiten, die in ihr stecken, sollten durch die behutsame Restaurierung unterstrichen werden.

  • Schließen