• Wohnen mit Seeblick, Sekirn
  • Sekirn
  • 2013 - 2015
  • Fotos © Gisela Erlacher
  • Ein bestehendes Apartmentgebäude aus den 1950er Jahren wurde aufgrund des schlechten Bauzustandes und der unflexiblen Struktur abgetragen. Der Neubau mit drei großzügigen Wohneinheiten und zwei kleinen Einheiten im Sockelgeschoss wurde als konstruktiver Holzbau konzipiert, wobei neben den bekannten ökologischen Vorzügen des Holzbaus insbesondere die Aspekte der Entsprechung mit der regionalen Bautradition – Bauen am See, die atmosphärische Wirkung, die bauphysikalischen und bautechnischen Vorteile und die kurze Bauzeit von Bedeutung waren.
    Aufgrund der Lage und Orientierung – Hang im Norden, See im Süden -  wurde eine spezielle Grundrisstypologie mit atriumähnlichen Einschnitten entwickelt, wodurch sich einerseits gute natürliche Belichtungsverhältnisse ergeben und andererseits eine großzügige räumliche Wirkung entsteht.

    Holzbaupreis 2015 - Anerkennung

  • Schließen